Porträt Daniela Karmann

Nominiert: Daniela Karmann vom SC Gremmendorf (l). Foto: Heimspiel

Der 30. Geburtstag in der Vorwoche, dann die Nominierung zur Fußballerin des Jahres in Münster. Gründe zur Freude hätte Daniela Karmann genug. Ein weiterer könnte folgen. Der SC Gremmendorf strebt am Sonntag die Landesliga-Meisterschaft und den Aufstieg in die Westfalenliga an. Daniela Karmann hätte mit 40 Toren großen Anteil.

Hier geht´s direkt zur Abstimmung!

Wie haben Sie von Ihrer Nominierung erfahren und kennen Sie die bisherigen Sieger?

Daniela Karmann: Tini Dircks kenne ich. Sie war mal meine Gegenspielerin. Von meinem Trainer Marc Dillmann habe ich von der Nominierung erfahren. Ich war sehr überrascht. Eigentlich sehe ich mich nicht so, dass ich als einzelne Spielerin nominiert werden müsste. Ich bin ja nur so gut, wie das Team mich aussehen lässt.

Erinnern Sie sich noch an Ihr erstes Tor?

Daniela Karmann: Ehrlich gesagt nicht. Es müsste in der U?16 der Warendorfer SU gewesen sein. Da habe ich angefangen. Vorher habe ich immer nur auf dem Bolzplatz gespielt.

Was war der Höhe- und was der Tiefpunkt in Ihrer Karriere bislang?

Daniela Karmann: Ein Tiefpunkt war sicher mein erster Kreuzbandriss. Den habe ich mir in Gütersloh zugezogen. Ich war gerade in der Westfalenliga Stammspielerin, da habe ich mich verletzt. Meine Höhepunkte sind quasi diese Saison mit den 40 Toren und der Sieg mit Gremmendorf bei der Stadtmeisterschaft vor zwei Jahren.

Welche Partie würden Sie als das Spiel Ihres Lebens bezeichnen?

Daniela Karmann: Das war das Hinspiel in dieser Saison gegen Coesfeld. Ich wohne in Coesfeld, kenne dort alle Spielerinnen. Da sind mir vier Tore gelungen. Das war ein schöner Moment.

Was würden Sie mit Ihrer Siegprämie machen?

Daniela Karmann: Auf jeden Fall eine fette Party für die Mannschaft. Und ich glaube, ich würde mir neue Fußballschuhe gönnen. Ich trage immer die Kaiser-Schuhe. Vielleicht würde ich mir dann mal die „Copa Mundial“ gönnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.