11FLEMMER goes Futsal

Auf dem Foto: Christoph Rüschenpöhler, 2014 nominiert als Münsters Flemmer des Jahres. Foto von Daniel Witte.

Spitzen spielDass wir unter freiem Himmel eine Menge an Qualität in Münsters Flemmer-Szene zu bieten haben, beweisen jüngst Vereine wie Gievenbeck (2. Westfalenliga), Roxel (1. Landesliga) oder Kinderhaus (2. Bezirksliga). Seit Jahren jedoch beweist auch der UFC Münster, dass er in Deutschland unter dem Hallendach eine große Nummer ist.

Morgen empfängt der aktuelle westdeutsche Meister um 19.00 Uhr in der Ballsporthalle am Horstmarer Landweg 68b den MCH Futsal Club Sennestadt – mehr Spitzenspiel der Futsal-Regionalliga geht nicht.

Wir würden uns tierisch freuen, wenn wir morgen auch ein paar Flemmer als Zuschauer in der Halle begrüßen dürfen

, so Spielertrainer Wendelin Kemper und ergänzt: „Das morgige Abendspiel der Bundesliga wird sicher nicht mit der Intensität und Spannung unseres Spiels mithalten können.“ Der Eintritt ist frei und euch erwarten neben warmen Temperaturen leckerer Kuchen: „Wer bei uns zu spät kommt, muss backen“, verrät Kuchenminister und Torwart Moritz Auth. Beim UFC läuft alles eben etwas lockerer – es sei denn der Ball ist im Spiel!

Wir vom 11FLEMMER-Team freuen uns auf das Spiel und drücken unserem Team aus Münster die Daumen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.